• Herzlich Willkommen
    Kolpingkapelle Freren e.V.
    Traditionsverein seit 1947
Generalversammlung der Kolpingkapelle Freren
13.01.2018

 

Generalversammlung der Kolpingkapelle Freren
Zahlreiche Ehrungen und Neuaufnahmen

Freren. 13.01.2018

Die Kolpingkapelle Freren blickt auf ein Jubiläumsjahr in 2017 und zahlreichen Auftritten zurück. Darauf verwies der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Berning in der Generalversammlung.

In einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2017 dankte Berning den Dirigenten Matthias Menke und Magdalena Timmel für ihre Arbeit und erinnerte an besondere Aktionen, wie das Jubiläumskonzert, dem Gala Abend und den vielen weiteren Auftritten in diesem Jahr. Ebenfalls gedankt wurde Ehrendirigent Franz Menke für seine Arbeit im vergangenen Jahr. Im Rahmen des Jubiläumskonzertes übergab er den Taktstock an seinen Sohn Matthias und wurde seitens der Kapelle in einem feierlichen Akt zum Ehrendirigenten ernannt.

Seitens des Beisitzers Michael Rolfes (zuständig für Chronik und Homepage) wurde die neue Website der Kolpingkapelle vorgestellt. Insbesondere der Mitgliederbereich und die Auftritte wurden im Rahmen einer Präsentation vorgeführt. Außerdem wurde auf die weiteren Webauftritte (Facebook, Instagram und Twitter) verwiesen. Die dafür verantwortlichen Mitglieder stellten ihre Bereiche ebenfalls vor und luden alle Anwesenden ein, die Seiten regelmäßig zu benutzen.

Großartige Arbeit wurde auch von dem Festkomitee geleistet, die sowohl das Jubiläumskonzert sehr gut vorbereitet und durchgeführt hatten, als auch den anschließenden Gala Abend der Kapelle organisierten. Ihnen wurde insbesondere durch Reinhard Berning gedankt.

Für das Jahr 2018 stehen auch wieder zahlreiche Termine an. Besonders auf das Frühjahrskonzert im März 2019 soll insbesondere hingearbeitet werden. Auch für dieses Konzert soll wieder ein Festkomitee gebildet werden, zu dem sich spontan gleich mehrere Mitglieder des letzten Komitees meldeten.

Weiterhin soll in diesem Jahr eine Kapellenfahrt in Form einer Tagestour organisiert werden. Heinz Josef Schumacher erklärte sich bereit, die Vorbereitungen dafür zu übernehmen.

Besonders begrüßt wurde die Aufnahme von gleich sieben Musikerinnen. Pauline Kaiser, Jana Könning, Ayleen Laumann, Franziska Lüns, Lina Papenbrock, Jessica Schade, Nicole Schumacher und Marie-Marlen Weggert wurden als neue Mitglieder der Kapelle in das Hauptorchester aufgenommen.

Weiterhin gab es zahlreiche Ehrungen für lange Mitgliedschaft im Verein. Michael Rolfes wurde für 35 Jahre geehrt, Martin Menke für 40 Jahre, Josef Prekel für 50 Jahre, Josef Holthus für 55 Jahre und Franz Menke sogar für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft. Für ihre langjährige Mitgliedschaft erhielten die Jubilare jeweils eine Urkunde und ein Präsent. Berning und Matthias Menke danken den Jubilaren besonders für ihr großes Engagement.

Im Rahmen der Neuwahlen trat Reinhard Berning als stellvertretender Vorsitzender ab. Jessica Schoo, bisher Beisitzerin, konnte als Nachfolgerin für dieses Amt gewonnen werden und wurde seitens der Versammlung mit großer Mehrheit gewählt. Als neue Beisitzerin wurde Sarah Fübbeker gewählt. Sie ist in diesem Amt zukünftig für das Notenmaterial zuständig.

 

Kolpingkapelle Freren
Gegründet 1947;
Vorsitzender: David Weltring;
Kontaktaufnahme 05902/5441;
Internet: http://www.kolpingkapelle-freren.de

Volksfeste

Die Kolpingkapelle ist jedes Jahr mitverantwortlich für die musikalische Gestaltung vieler Volksfeste in der Region.

Konzerte

In regelmäßigen Abständen lädt die Kolpingkapelle Freren zum Konzert ein oder darf mit Konzertmusik zu regionalen Veranstaltungen beitragen.

Kirchenmusik

Seit langer Zeit gehört die Gestaltung von regionalen Gottesdiensten zu den traditionellen Aufgaben der Kolpingkapelle Freren.