• Herzlich Willkommen
    Kolpingkapelle Freren e.V.
    Traditionsverein seit 1947

 

 

Musikalische Ausbildung

 

Die Kolpingkapelle bietet interessierten Kindern, aber auch Erwachsenen die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen.
Die Instrumentalausbildung erfolgt in den Bereichen Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Saxophon, Tuba, Posaune, Klarinette und Querflöte.

Um den Kindern den Einstieg in die Instrumentalausbildung zu erleichtern, wird für die ganz kleinen Mädchen und Jungen eine Blockflötengruppe angeboten. Zur Zeit werden zwei Blockflötengruppen von Amely Bruns und eine von Juliane Kock geleitet. Diese Gruppen proben je eine Stunde pro Woche.

Sobald die jungen und älteren Musikerinnen und Musiker dann ein gewisses Level erreicht haben, werden sie in das Nachwuchsorchester aufgenommen. Das Nachwuchsorchester probt im zweiwöchentlichen Rhythmus freitags von 19-20 Uhr in der Haupt- und Realschle in Freren und besteht derzeit aus 43 Mitgliedern.
Das Nachwuchsorchester wird von Magdalena Timmel geleitet. Als Pädagogin spielt sie selber bereits seit vielen Jahren in unserem Orchester Trompete und hat im Rahmen ihrer Ausbildung verschiedene musikalische Fortbildungen durchlaufen.

Zusammen mit den Instrumentalausbildern begleitet Magdalena die jungen Musikerinnen und Musiker durch das Nachwuchorchester bis in das Hauptorchester.

Derzeit sind folgende Musikerinnen und Musiker aus dem Hauptorchester in der Instrumentalausbildung tätig:

- Tenorhorn: Dominik Prekel und Julian Fübekker 

- Klarinette: Lea Jansen  

- Posaune und Tuba: David Weltring 

- Trompete: Nadine Finke und Laura Menge 

- Saxophon: Miriam Menke 

- Querflöte: Franziska Kock

Jede Gruppe probt einmal wöchentlich für eine Stunde.

Mit verschiedenen kirchlichen und anderen Auftritten ist das Nachwuchsorcherster schon lange ein fester Bestandteil der Kolpingkapelle. Das Nachwuchsorchester trifft sich einmal im Jahr zu einem Probewochenende, bei dem neue Stücke eingeprobt werden. Die Gemeinschaft des Orchesters wird durch gemeinsame Aktionen und Aktivitäten an diesem Wochenende gestärkt.

Einmal jährlich findet außerdem ein Vorspielabend statt. An diesem Abend haben alle Nachwuchsmusiker die Möglichkeit, vor einem Publikum, das zumeist aus Familienangehörigen und Interessierten besteht, Ihr Können unter Beweis zu stellen. Sowohl in Einzelvorträgen, als auch im Orchester wird dem Publikum ein für alle Seiten unvergesslicher Abend geboten.


 

Volksfeste

Die Kolpingkapelle ist jedes Jahr mitverantwortlich für die musikalische Gestaltung vieler Volksfeste in der Region.

Konzerte

In regelmäßigen Abständen lädt die Kolpingkapelle Freren zum Konzert ein oder darf mit Konzertmusik zu regionalen Veranstaltungen beitragen.

Kirchenmusik

Seit langer Zeit gehört die Gestaltung von regionalen Gottesdiensten zu den traditionellen Aufgaben der Kolpingkapelle Freren.